Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Region|02.01.2019 (Aktualisiert am 02.01.19 11:19)

Mann wollte Hund retten: Tödlicher Absturz bei Winterwanderung

GRABS - Ein 63-jähriger Mann wollte am Dienstagnachmittag bei einer Winterwanderung mit seiner Frau im Gebiet Chäserrugg seinem Hund zur Hilfe eilen. Dafür begab er sich abseits des präparierten Winterwanderwegs, wobei er abrutschte und rund 150 Meter in den Tod stürzte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 111 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 16:59
Connyland führt bei den Shows Maskenpflicht ein
Volksblatt Werbung