Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Eine Junkers Ju-52. (Symbolfoto: SSI)
Vermischtes
Region|05.08.2018 (Aktualisiert am 05.08.18 20:47)

Alle 20 Passagiere tot: Flugzeug prallte senkrecht auf den Boden

FLIMS - Am Samstagnachmittag ist ein Flugzeug des Typs Ju-52 beim Piz Segnas auf 2540 Meter über Meer abgestürzt. Die Ursache ist unklar.

Eine Junkers Ju-52. (Symbolfoto: SSI)

FLIMS - Am Samstagnachmittag ist ein Flugzeug des Typs Ju-52 beim Piz Segnas auf 2540 Meter über Meer abgestürzt. Die Ursache ist unklar.

Die Kantonspolizei Graubünden orientierte am Sonntagnachmittag in Flims über den Flugzeugabsturz vom Vortag auf dem Piz Segans. Alle 20 Passagiere kamen beim Unglück ums Leben.

Wie südostschweiz.ch berichtet, handelt es sich um acht Paare und vier Einzelpersonen, elf Männer und neun Frauen aus den Kantonen Zürich, Thurgau, Luzern, Schwyz, Zug und Waadt sowie ein Ehepaar mit einem Sohn aus Niederösterreich. Die Opfer sind zwischen 42 und 84 Jahre alt.

Die verunglückte Maschine war eine Junkers Ju-52 des Baujahrs 1939, wie die auf Rundflüge spezialisierte Firma Ju-Air bereits in der Nacht zum Sonntag mitteilte. Das Oldtimer-Flugzeug hat Platz für 17 Passagiere und drei Besatzungsmitglieder.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 335 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|12.04.2021 (Aktualisiert gestern 10:18)
Kanton St. Gallen: Freie Impftermine für über 65-Jährige

ST. GALLEN - Im Kanton St. Gallen gibt es noch freie Impftermine für über 65-Jährige. Der Kanton ruft dazu auf, sich rasch anzumelden.

Volksblatt Werbung