Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Region|11.06.2018 (Aktualisiert am 11.06.18 09:06)

Geld aus Opferstöcken in Rüthi gestohlen

RÜTHI - Am Sonntag, zwischen 8 Uhr und 18 Uhr, sei eine unbekannte Täterschaft laut Kantonspolizei St. Gallen in eine Sakristei an der Valentinsbergstrasse eingebrochen. Anschliessend habe sie Bargeld aus den Opferstöcken gestohlen und sei in unbekannte Richtung geflüchtet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 57 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|23.05.2020
Nach Auffahrkollision weggefahren – Fahrer fahrunfähig

SARGANS - Am Freitag ist es auf der Wangserstrasse zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen. Der 57-jährige Fahrer des hinteren Autos entfernte sich anschliessend vom Unfallort ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es stellte sich heraus, dass der Mann in fahrunfähigem Zustand unterwegs war.