Volksblatt Werbung
Die Tierschutzorganisation WWF hat gegen die geplanten Wolfabschüsse Beschwerde eingereicht. (Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Region|07.01.2016 (Aktualisiert am 07.01.16 10:37)

WWF reicht Beschwerden gegen Wolfsabschuss ein

ZÜRICH - Die Umweltorganisation WWF Schweiz will künftig dank präventiver Massnahmen Abschüsse von Wölfen vermeiden. Sie hat bei den Verwaltungsgerichten der Kantone St. Gallen und Graubünden Beschwerde eingereicht.

Die Tierschutzorganisation WWF hat gegen die geplanten Wolfabschüsse Beschwerde eingereicht. (Symbolfoto: Shutterstock)

ZÜRICH - Die Umweltorganisation WWF Schweiz will künftig dank präventiver Massnahmen Abschüsse von Wölfen vermeiden. Sie hat bei den Verwaltungsgerichten der Kantone St. Gallen und Graubünden Beschwerde eingereicht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(sda/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 15:47 (Aktualisiert gestern 15:52)
Fahrunfähige 76-Jährige verursacht Selbstunfall
Volksblatt Werbung