Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Region|10.02.2020

Wolf reisst zwischen St. Gallen und Thurgau mehrere Schafe

NIEDERHELFENSCHWIL – Bei Zuckenriet wurden am Wochenende drei Schafe getötet und fünf Schafe verletzt. Das teilte das st. gallische Amt für Natur, Jagd und Fischerei am Montag mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 161 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|25.11.2019 (Aktualisiert am 25.11.19 12:14)
Zwei weitere Wölfe des Beverinrudels tot

CHUR - Im Kanton Graubünden sind zwei weitere Wölfe des sogenannten Beverinrudels tot. Ein Jungtier wurde von der Wildhut im Rahmen der Regulierung geschossen, ein weiterer Wolf musste nach einem Verkehrsunfall erlegt werden, teilte das Amt für Jagd und Fischerei am Montag mit.

Volksblatt Werbung