Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Region|21.08.2019 (Aktualisiert am 21.08.19 10:36)

Sanierung: Behinderungen auf der Hauptstrasse in Sevelen

SEVELEN - Die Bauarbeiten zur Sanierung der Werkleitungen, der Trottoirs und der Fahrbahn der Hauptstrasse in Sevelen haben im Juni 2019 begonnen. Bis 2023 sollen die Arbeiten an der Strasse abgeschlossen werden.

Wie die St. Galler Staatskanzlei am Mittwoch weiter mitteilte, werden in einer ersten Etappe die Werkleitungen und der Strassenaufbau zwischen der Arinstrasse und der Schildstrasse erneuert. Diese Arbeiten dauern den Angaben zufolge bis Ende 2019.

Anschliessend sei vorgesehen, die weiteren Strassenabschnitte in Etappen bis 2023 komplett zu erneuern. Da die Arbeiten unter Verkehr stattfinden, ist mit Behinderungen zu rechnen. Die Anwohner würden rechtzeitig über die Einschränkungen ihrer Grundstückszufahrten informiert.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|06.12.2019 (Aktualisiert am 06.12.19 13:14)
8872 Studierende an der Universität St. Gallen

ST. GALLEN - An der Universität St. Gallen (HSG) seien im laufenden Semester 8872 Studierende eingeschrieben. Das seien rund 200 mehr als noch vor einem Jahr. Ein Viertel der Studierenden kommen laut Aussendung aus dem Ausland. Der Frauenanteil betrage 35 Prozent.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung