Vermischtes
Region|13.06.2019 (Aktualisiert am 13.06.19 11:09)

Erdseile aus Kupfer gestohlen

SALEZ - Anfang Juni hat eine unbekannte Täterschaft von mehreren Fahrleitungsmasten am Bahnübergang an der Hofstrasse bei Salez Erdseile aus Kupfer gestohlen. Laut Kantonspolizei St. Gallen entstand ein beträchtlicher Sachschaden.  

Die Täterschaft habe sich an verschiedenen Fahrleitungsmasten und Kabelverteilern entlang der Bahngleise zu schaffen gemacht. Dabei habe sie Erdseile aus Kupfer in einer Gesamtlänge von über 40 Metern entfernt. Die Demontage solcher Erdseile ist ein gefährliches Unterfangen. Im Vergleich zum relativ geringen Deliktsbetrag von wenigen hundert Franken sei der Sachschaden von rund 10 000 Franken erheblich.

(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 11:00
200 Franken bei Einschleichdiebstahl erbeutet

OBERRIET - In der Nacht auf Mittwoch hat sich in Oberriet offenbar eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus eingeschlichen. Diese seien durch die unverschlossene Garagentür ins Haus gelangt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwochvormittag mitteilte.