Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Region|03.03.2019

Fussgänger angefahren und schwer verletzt - Zeugenaufruf

FLUMS - In der Nacht auf Sonntag ist auf der Eisenherrenstrasse ein 77-jähriger Fussgänger von einem Auto angefahren worden. Der Rentner erlitt dabei schwere Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.

"Kurz vor "2:30 Uhr lenkte ein 40-jähriger Autofahrer sein Fahrzeug auf der Eisenherrenstrasse in Richtung Maltinastrasse. Im Bereich der Liegenschaft Nr. 1 nahm er eine Kollision wahr, hielt an und fuhr einige Meter rückwärts. Dabei stellte er den am Boden liegenden 77-Jährigen fest", teilte die Kantonspolizei mit. Die sofort avisierte Rettung stellte beim Fussgänger schwere Verletzungen fest. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen. Der Alkotest beim Autofahrer fiel negativ aus.

"Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch unklar. Insbesondere ist von Interesse, in welcher Position sich der Fussgänger auf der Strasse befand. Bislang konnte noch nicht ermittelt werden, ob der Mann zum Zeitpunkt der Kollision allenfalls schon am Boden lag", heisst es in einer Aussendung. 

Personen, die Hinweise zu diesem Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, Telefon 058 229 78 00, zu melden. 

(pd/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 10:20 (Aktualisiert gestern 10:22)
Motorradfahrer prallt in Sargans gegen Leitplanke
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung