(Symbolfoto: Shutterstock)
Coronavirus
Region|17.01.2022 (Aktualisiert am 17.01.22 13:37)

Ostschweizer Kantone wollen Corona-Massnahmen bis Ende Februar

ST. GALLEN - Die Regierungen der Kantone St. Gallen, Thurgau und beider Appenzell sind einverstanden mit einer Verlängerung der Corona-Massnahmen, aber nur bis Ende Februar. Sobald die Omikron-Welle abflacht, sollen die Massnahmen gelockert werden.

(Symbolfoto: Shutterstock)

ST. GALLEN - Die Regierungen der Kantone St. Gallen, Thurgau und beider Appenzell sind einverstanden mit einer Verlängerung der Corona-Massnahmen, aber nur bis Ende Februar. Sobald die Omikron-Welle abflacht, sollen die Massnahmen gelockert werden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 191 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|17.01.2022 (Aktualisiert am 17.01.22 10:38)
Ein weiterer Todesfall, noch eine Person im Spital
Volksblatt Werbung