(Symbolfoto: SSI)
Politik
Region|13.04.2021 (Aktualisiert am 13.04.21 15:18)

Doch noch ein Kompromissvorschlag zur Tierleid-Initiative

ST. GALLEN - Mit einem Kompromissvorschlag soll in der Aprilsession des St. Galler Kantonsrats eine Volksabstimmung über die Tierleid-Initiative im letzten Moment verhindert werden. Danach würde das Stacheldrahtverbot überall gelten - nur nicht auf Rindviehweiden in Sömmerungsgebieten. 

(Symbolfoto: SSI)

ST. GALLEN - Mit einem Kompromissvorschlag soll in der Aprilsession des St. Galler Kantonsrats eine Volksabstimmung über die Tierleid-Initiative im letzten Moment verhindert werden. Danach würde das Stacheldrahtverbot überall gelten - nur nicht auf Rindviehweiden in Sömmerungsgebieten. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 13 Absätze und 378 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Region|26.07.2021 (Aktualisiert am 26.07.21 15:10)
Kanton Graubünden testet Walk-in-Impfungen
Volksblatt Werbung