(Symbolfoto: Shutterstock)
Politik
Region|11.03.2021 (Aktualisiert am 11.03.21 09:07)

Kanton St. Gallen eröffnet nach Ostern vier Impfzentren

ST. GALLEN - Nach Ostern nimmt der Kanton St. Gallen vier Impfzentren in St. Gallen, Buchs, Rapperswil-Jona und Wil in Betrieb. Die ersten Impftermine sind laut Aussendung der Staatskanzlei für die über 75-Jährigen reserviert. Dies entspricht der Impfstrategie des Bundes. Sobald mehr Impfstoff vorhanden ist, würden sukzessiv weitere Personengruppen einen Impftermin erhalten. Die Registrierung und Anmeldung erfolgt online. Das Anmelde-Tool soll Ende März aufgeschaltet werden.

(Symbolfoto: Shutterstock)

ST. GALLEN - Nach Ostern nimmt der Kanton St. Gallen vier Impfzentren in St. Gallen, Buchs, Rapperswil-Jona und Wil in Betrieb. Die ersten Impftermine sind laut Aussendung der Staatskanzlei für die über 75-Jährigen reserviert. Dies entspricht der Impfstrategie des Bundes. Sobald mehr Impfstoff vorhanden ist, würden sukzessiv weitere Personengruppen einen Impftermin erhalten. Die Registrierung und Anmeldung erfolgt online. Das Anmelde-Tool soll Ende März aufgeschaltet werden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 263 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|10.03.2021 (Aktualisiert am 10.03.21 15:07)
Kanton Glarus startet flächendeckende Coronatests
Volksblatt Werbung