Volksblatt Werbung
Coronavirus
Region|16.10.2020 (Aktualisiert am 16.10.20 17:18)

78 Coronafälle in Vorarlberg: Einer in Liechtenstein angesteckt

BREGENZ - Innert 24 Stunden sind in Vorarlberg 78 neue Coronavirus-Infektionen festgestellt worden. Für denselben Zeitraum werden 23 Personen als nicht mehr infiziert gemeldet. Mindestens eine Person aus Vorarlberg habe sich in Liechtenstein angesteckt, teilte die Landessanitätsdirektion am Freitag mit.

Von den 78 Neuinfektionen lassen sich laut Mitteilung 62 auf das Umfeld von bereits zuvor positiv getesteten Personen zurückführen. Bei 16 Infektionen sind die Ansteckungsquellen noch unklar, die Erhebungen laufen. In vier Fällen sei von einer Ansteckung außerhalb Vorarlbergs – einmal Liechtenstein, dreimal Steiermark – auszugehen. 20 Neuinfektionen haben einen Schulbezug.

23 Personen sind im Betrachtungszeitraum "gesund" gemeldet worden. Die Zahl der aktiv positiv Getesteten in Vorarlberg liegt damit bei 623.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|16.10.2020 (Aktualisiert am 16.10.20 19:51)
Malbun hat Massnahmen für Wintersaison definiert
Volksblatt Werbung