Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Keystone)
Politik
Region|06.11.2019 (Aktualisiert am 06.11.19 18:29)

Stimmberechtigte entscheiden über höhere Prämienverbilligung

ST. GALLEN - Während der Landtag in Liechtenstein am Donnerstag über eine Prämienverbilligung diskutiert, ist bei den Nachbarn bald das Volk am Zug: Denn im Kanton St. Gallen sollen die Mittel für die Prämienverbilligung um jährlich 12 Millionen Franken erhöht werden. Dafür braucht es am 17. November ein Ja der Stimmberechtigten. 

(Foto: Keystone)

ST. GALLEN - Während der Landtag in Liechtenstein am Donnerstag über eine Prämienverbilligung diskutiert, ist bei den Nachbarn bald das Volk am Zug: Denn im Kanton St. Gallen sollen die Mittel für die Prämienverbilligung um jährlich 12 Millionen Franken erhöht werden. Dafür braucht es am 17. November ein Ja der Stimmberechtigten. 

Plus - Artikel

Sie erwarten 8 Absätze und 297 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Region|29.10.2019
Verbot von extremistischen Veranstaltungen umstritten

ST. GALLEN - Ein geplantes Verbot von extremistischen Veranstaltungen - wie dem Rechtsrock-Konzert mit 5000 Neonazis in Unterwasser im Oktober 2016 - stösst im St. Galler Kantonsrat auf Widerstand. Die vorberatende Kommission will den Passus streichen.

Volksblatt Werbung