Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
Region|05.06.2018 (Aktualisiert am 05.06.18 10:15)

Fahrerflucht: 14-jährige Radfahrerin von hinten von Auto erfasst

SARGANS - Am Donnerstag, um 15.45 Uhr, ist eine 14-jährige Radfahrerin auf der Grossfeldstrasse in Sargans von hinten von einem Auto erfasst worden. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, stürzte das Mädchen dadurch und verletzte sich leicht. Das Auto fuhr anschliessend davon, Zeugen werden gesucht.

Die 14-Jährige war auf ihrem Fahrrad in Richtung Schwefelbadkreuzung unterwegs. Vor der Kreuzung an der Neuen Wangserstrasse schaute sie zurück, um sicher links abbiegen zu können. Da sich von hinten ein schwarzes Auto, vermutlich ein BMW mit St.Galler Kontrollschild, näherte, hielt sie am rechten Strassenrand an. Kurze Zeit später wurde ihr Fahrrad von hinten vom schwarzen Auto touchiert. Die Velofahrerin stürzte und verletzte sich dabei leicht. Das schwarze Auto entfernte sich vom Unfallort in Richtung Autobahnanschluss.

Zeugen gesucht

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum schwarzen Auto machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, +41 58 229 78 00, zu melden.

(red/kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Region|18.09.2019 (Aktualisiert am 18.09.19 16:24)
Nach Klimastreiks: Gründe von Absenzen sollen neu geregelt werden
Volksblatt Werbung