Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Politik
Region|03.07.2017 (Aktualisiert am 03.07.17 15:35)

St. Galler E-Voting-Pilotprojekt startet im September

ST. GALLEN - Im Kanton St. Gallen beginnt am 24. September das Zeitalter des E-Voting: Rund 30'000 Stimmberechtigte aus Rapperswil-Jona, Goldach, Kirchberg und Vilters-Wangs sowie aus dem Ausland können erstmals elektronisch abstimmen. St. Gallen setzt auf das System «CHvote» des Kantons Genf.

(Symbolfoto: Shutterstock)

ST. GALLEN - Im Kanton St. Gallen beginnt am 24. September das Zeitalter des E-Voting: Rund 30'000 Stimmberechtigte aus Rapperswil-Jona, Goldach, Kirchberg und Vilters-Wangs sowie aus dem Ausland können erstmals elektronisch abstimmen. St. Gallen setzt auf das System «CHvote» des Kantons Genf.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Region|05.08.2019 (Aktualisiert am 06.08.19 09:42)
Initiative «Stopp dem Tierleid» zustande gekommen

ST. GALLEN - Die Initiative «Stopp dem Tierleid», die sich im Kanton St. Gallen gegen Zäune als Todesfallen für Wildtiere richtet, ist offiziell zustande gekommen. Anfangs Juli waren die Schachteln mit den Unterschriftenbögen im Regierungsgebäude abgegeben worden. 

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung