Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In St. Gallen soll die Baulandhortung verunmöglicht werden - per Kaufrecht durch die Gemeinde. (Foto: SSI)
Politik
Region|25.04.2016 (Aktualisiert am 25.04.16 16:19)

St. Galler Kantonsrat beschliesst Massnahme gegen Baulandhortung

ST. GALLEN - Der St. Galler Kantonsrat hat am Montag in der Aprilsession eine Massnahme gegen Baulandhortung beschlossen. Gemeinden erhalten das Recht, Bauland zu enteignen, das nach dem Ablauf von verschiedenen Fristen von den Eigentümern nicht überbaut wurde.

In St. Gallen soll die Baulandhortung verunmöglicht werden - per Kaufrecht durch die Gemeinde. (Foto: SSI)

ST. GALLEN - Der St. Galler Kantonsrat hat am Montag in der Aprilsession eine Massnahme gegen Baulandhortung beschlossen. Gemeinden erhalten das Recht, Bauland zu enteignen, das nach dem Ablauf von verschiedenen Fristen von den Eigentümern nicht überbaut wurde.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Region|19.01.2021 (Aktualisiert am 19.01.21 17:35)
St. Galler Regierung will Härtefall-Hilfen ausweiten

ST. GALLEN - Die St. Galler Regierung will die Corona-Härtefall-Hilfen ausweiten. Vorgesehen ist, auch Seilbahnbetriebe und Zulieferbetriebe zu unterstützen. Ebenso können der FC St. Gallen und die Rapperswil-Jona Lakers mit Hilfe rechnen.

Volksblatt Werbung