Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Politik
Region|11.06.2018 (Aktualisiert am 11.06.18 15:56)

Kantonsrat lanciert Diskussion um Spitalschliessungen

ST. GALLEN - Zu Beginn der Junisession des St. Galler Kantonsrats wurde die Spitalstrategie zum Thema, obwohl dies die Traktandenliste nicht vorsah: Die Regierung erklärte das weitere Vorgehen, die Mehrheit des Kantonsrats beschloss die Einsetzung einer Spezialkommission.

(Symbolfoto: SSI)

ST. GALLEN - Zu Beginn der Junisession des St. Galler Kantonsrats wurde die Spitalstrategie zum Thema, obwohl dies die Traktandenliste nicht vorsah: Die Regierung erklärte das weitere Vorgehen, die Mehrheit des Kantonsrats beschloss die Einsetzung einer Spezialkommission.

Ende Mai hatte der Verwaltungsrat der Spitalverbunde des Kantons St. Gallen wegen eines prognostizierten strukturellen Defizits von 70 Millionen Franken ein Grobkonzept mit Massnahmen veröffentlicht. Vorgeschlagen wird darin die Schliessung der stationären Abteilungen der fünf Landspitäler in Altstätten, Walenstadt, Wattwil, Flawil und Rorschach (das "Volksblatt" berichtete).

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 204 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Region|18.02.2020
Rote Zahlen in der St. Galler Finanzplanung

ST. GALLEN - Im St. Galler Finanzhaushalt werden in den kommenden Jahren steigende Staatsbeiträge sowie sinkende Einnahmen wegen der Steuerreform zu hohen Defiziten führen. Die Mehrheit von FDP und SVP setzte am Montag eine weitere Steuersenkung durch.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung