Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Zwischen rund 240 und 280 Teilnehmer der Veranstaltung beteiligten sich an der Beantwortung der einzelnen Fragen. (Archivfoto: NV)
Wirtschaft
Liechtenstein|31.01.2015

Umfrage zeigt Stimmungslage am Finanzplatz

VADUZ - Ganz schlecht ist die Stimmung in der Finanzbranche nicht. Dennoch glaubt der Grossteil der Befragten, dass es in Zukunft weniger Banken in Liechtenstein geben wird.

Zwischen rund 240 und 280 Teilnehmer der Veranstaltung beteiligten sich an der Beantwortung der einzelnen Fragen. (Archivfoto: NV)

VADUZ - Ganz schlecht ist die Stimmung in der Finanzbranche nicht. Dennoch glaubt der Grossteil der Befragten, dass es in Zukunft weniger Banken in Liechtenstein geben wird.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Das könnte Sie auch interessieren
VERMISCHTES
MiFID-II-Ver­nehmlas­­sungs­bericht ver­abschiedet
LIECHTENSTEIN|21.10.2015
WIRTSCHAFT
In eigener Sache: Louvre Fiduciary Services (Liechten­stein) AG ist nach wie vor tätig
LIECHTENSTEIN|08.10.2015
WIRTSCHAFT
Bankenbilanz: Rein­gewinn steigt massiv an
LIECHTENSTEIN|18.05.2015
INTERNATIONAL
EU-Spitze plant Umverteilung von «minde­stens 100 000 Flüchtlingen»
Zeitung vom 04.09.2015 | Seite 10
Mahnende Worte Die Flüchtlingskrise setzt Europa unter Handlungsdruck: EU-Ratspräsident Donald Tusk warnte vor einer Spaltung zwischen Ost- und Westeuropa und forderte die «faire Verteilung» von «mindestens 100 000 Flüchtlingen».
LIECHTENSTEIN|04.09.2015
INLAND
EWR-Staatsan­gehörige kön­nen sich ab 1. August wieder beim APA bewerben
Zeitung vom 09.07.2015 | Seite 9
LIECHTENSTEIN|09.07.2015
SERVICE
Leserwitze
Zeitung vom 08.07.2015 | Seite 22
LIECHTENSTEIN|08.07.2015
SPORT
Die Renais­sance der 30-Jährigen
Zeitung vom 07.07.2015 | Seite 12
Leichtathletik Dem von Verletzungen geplagten Usain Bolt läuft mit Blick auf die Weltmeisterschaften in Peking Ende August die Zeit davon. Dies nutzen die Sprint-Oldies, um aus dem Schatten des Superstars der Leichtathletik zu treten.
LIECHTENSTEIN|07.07.2015
SPORT
«Nicht auf äussere Einflüsse achten»
Zeitung vom 13.06.2015 | Seite 19
Fussball Liechtensteins Nationaltrainer René Pauritsch traut seiner Equipe am Sonntag (18 Uhr, Liveticker auf «Volksblatt.li») einen erneuten Sieg gegen Moldawien zu. Das Selbstvertrauen dazu sei vorhanden genauso wie der nötige Respekt.
LIECHTENSTEIN|13.06.2015
Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|29.07.2020 (Aktualisiert am 29.07.20 19:45)
«Malbuner» ohne Fleisch? Ospelt-Gruppe auf neuen Wegen
Volksblatt Werbung