Veroinka Schächle konnte Ende August die Infrastruktur der SwissSkills für ein weiteres Training nutzen. Gemeinsam mit dem Schweizer Kandidaten Luca Herzog und Experte Manuel Steiner wurde intensiv trainiert. (Fotos: Michael Zanghellini)
«WorldSkills»
Liechtenstein|26.09.2022 (Aktualisiert am 21.10.22 10:51)

Schächle: «Ich werde meinen Beruf mit Stolz präsentieren»

VADUZ - Am 2. November wird es für die 22-jährige Heizungs- und Sanitärinstallateurin Veronika Schächle aus Eschen ernst. Sie tritt an den WorldSkills an und möchte mit einer Medaille von Deutschland nach Hause reisen. Die Vorbereitungen bis zum Abreisetag laufen auf Hochtouren.

Veroinka Schächle konnte Ende August die Infrastruktur der SwissSkills für ein weiteres Training nutzen. Gemeinsam mit dem Schweizer Kandidaten Luca Herzog und Experte Manuel Steiner wurde intensiv trainiert. (Fotos: Michael Zanghellini)

VADUZ - Am 2. November wird es für die 22-jährige Heizungs- und Sanitärinstallateurin Veronika Schächle aus Eschen ernst. Sie tritt an den WorldSkills an und möchte mit einer Medaille von Deutschland nach Hause reisen. Die Vorbereitungen bis zum Abreisetag laufen auf Hochtouren.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 859 Worte in diesem Plus-Artikel.
(um)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|23.09.2022 (Aktualisiert am 21.10.22 10:51)
Nach zwei Jahren Vorbereitung gilt es für Yannick Schädler ernst