Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|07.10.2021 (Aktualisiert am 07.10.21 15:53)

VP Bank tritt Net-Zero Banking Alliance bei

VADUZ - Zur Bekräftigung ihrer Netto-Null-Ambition tritt die VP Bank der Net-Zero Banking Alliance (NZBA) bei. Das teilt sie am Donnerstag in einer Aussendung mit.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Zur Bekräftigung ihrer Netto-Null-Ambition tritt die VP Bank der Net-Zero Banking Alliance (NZBA) bei. Das teilt sie am Donnerstag in einer Aussendung mit.

Die von der UNO initiierte Allianz von Banken weltweit hat sich verpflichtet, ihr Kreditgeschäft- und Anlageportfolio bis 2050 oder früher auf Netto-Null-Emissionen auszurichten. Mit mehr als 50 Mitgliedern aus 29 Ländern und einem Gesamtvermögen von 39 Bio. US-Dollar repräsentiere die Allianz fast ein Viertel des weltweiten Bankenvermögens und stelle damit einen entscheidenden Schritt zur Mobilisierung des Finanzsektors für den Klimaschutz dar, erklärt die VP Bank.

Die Mitglieder der Allianz verpflichten sich zur Festlegung szenariobasierter Zwischenziele für 2030 oder früher für vorrangige Sektoren, Priorisierung von Bereichen mit den wesentlichsten Auswirkungen, das heisst den treibhausgasintensivsten und -emittierenden Sektoren, jährlichen Veröffentlichung von Emissionen und Emissionsintensität, Berücksichtigung der besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse, Festsetzung der ersten Zielvorgaben innerhalb von 18 Monaten nach der Unterzeichnung und dann jährliche Berichterstattung und Offenlegung der Fortschritte gegenüber einer auf Vorstandsebene überprüften Übergangsstrategie.

Die VP Bank sei stolz darauf, gemeinsam mit führenden Vertretern des Bankensektors das Ziel der Netto-Null-Emissionen bis 2050 zu erreichen. Darüber hinaus will die Bank laut ihrer Gruppenstrategie bis 2026 klimaneutral arbeiten.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 14:27 (Aktualisiert gestern 14:38)
Promotionsfeier der UFL: 13 Absolventen ausgezeichnet
Volksblatt Werbung