Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Whatsapp räumte ein, schon seit 2016 gewisse Daten an den Mutterkonzern Facebook weiterzugeben. Nun wird es offiziell. (Symbolfoto: Shutterstock)
Wirtschaft
Liechtenstein|15.05.2021 (Aktualisiert am 15.05.21 14:59)

«Ja» oder «Tschüss»: Whatsapp führt neue Nutzerbedingungen ein

SCHAAN -  Ab heute Samstag gelten bei Whatsapp die neuen Nutzungsbedingungen. Diese sind Datenschützern ein Dorn im Auge. Hinzu kommt, dass Nutzer den Bedingungen zustimmen müssen. Andernfalls funktioniert die App in wenigen Wochen nicht mehr.

Whatsapp räumte ein, schon seit 2016 gewisse Daten an den Mutterkonzern Facebook weiterzugeben. Nun wird es offiziell. (Symbolfoto: Shutterstock)

SCHAAN -  Ab heute Samstag gelten bei Whatsapp die neuen Nutzungsbedingungen. Diese sind Datenschützern ein Dorn im Auge. Hinzu kommt, dass Nutzer den Bedingungen zustimmen müssen. Andernfalls funktioniert die App in wenigen Wochen nicht mehr.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, womit Nutzer rechnen müssen, die Whatsapp weiterhin benutzen. Finden Sie zudem heraus, was Datenschutzbeauftragte zu den neuen Richtlinien sagen. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 15:27 (Aktualisiert gestern 16:47)
Adrian Hasler neu im Verwaltungsrat der swisspartners AG
Volksblatt Werbung