Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|10.05.2021 (Aktualisiert am 10.05.21 09:57)

Bankenverband bildet Rahmen für nachhaltiges Bankwesen

VADUZ - Der Liechtensteinische Bankenverband (LBV) hat heute die Principles of Responsible Banking (PRBs) der Vereinten Nationen unterzeichnet und schliesse sich damit den mehr als 220 Banken und 60 weiteren Stakeholdern an, die als Stakeholder Endorser diese Initative für Bankwesen unterstützen. Dies teilte der Bankenverband in einer Aussendung mit. 

(Symbolfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Der Liechtensteinische Bankenverband (LBV) hat heute die Principles of Responsible Banking (PRBs) der Vereinten Nationen unterzeichnet und schliesse sich damit den mehr als 220 Banken und 60 weiteren Stakeholdern an, die als Stakeholder Endorser diese Initative für Bankwesen unterstützen. Dies teilte der Bankenverband in einer Aussendung mit. 

Die PRBs seien von der Finanzinitative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP FI) entwickelt und im September 2019 lanciert worden. Die PRBs würden den globalen Massstab für die Definition einer verantwortungsvollen Bank setzen. Sie seien strategisch an das Pariser Klimaabkommen und an die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) angeglichen und sollen den Rahmen für ein nachhaltiges Bankwesen bilden. Durch die Unterzeichnung der PRBs demonstriere der LBV sein klares Bekenntnis zu einem Bankensektor, der sich an der in den SDGs beschriebenen Vision für die Gesellschaft, für die Menschen und für den Planeten orientiere.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 154 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 15:30 (Aktualisiert gestern 20:15)
Supranationale Gremien und fehlende demokratische Rechenschaftspflicht
Volksblatt Werbung