Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Während die Alpenhotels sogar etwas mehr Übernachtungen verbuchten, mussten die Hoteliers im Tal starke Einbrüche hinnehmen. (Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|31.03.2021

Hote­liers im Tal leiden besonders unter der Coronakrise

VADUZ - 2020 kamen deutlich weniger Gäste ins Fürstentum, wie die am Dienstag veröffentlichte Tourismusstatistik zeigt. Ausgleichen konnten dies die Liechtensteiner, die vermehrt in der Heimat Ferien machten, nur zum Teil. Vor allem die Hoteliers im Tal litten unter den ausbleibenden Geschäftsreisenden und abgesagten Veranstaltungen, während das Alpengebiet auch im Coronajahr 2020 seinen Reiz hatte.

Während die Alpenhotels sogar etwas mehr Übernachtungen verbuchten, mussten die Hoteliers im Tal starke Einbrüche hinnehmen. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - 2020 kamen deutlich weniger Gäste ins Fürstentum, wie die am Dienstag veröffentlichte Tourismusstatistik zeigt. Ausgleichen konnten dies die Liechtensteiner, die vermehrt in der Heimat Ferien machten, nur zum Teil. Vor allem die Hoteliers im Tal litten unter den ausbleibenden Geschäftsreisenden und abgesagten Veranstaltungen, während das Alpengebiet auch im Coronajahr 2020 seinen Reiz hatte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 13 Absätze und 894 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|17.04.2021 (Aktualisiert am 17.04.21 13:45)
FMA kommt mit tieferem Staatsbeitrag aus