Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ohne die Pandemie hätte es laut LIEmobil das stärkste Geschäftsjahr werden können. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|25.03.2021 (Aktualisiert am 25.03.21 10:56)

LIEmobil erleidet wegen Corona starke Einbrüche bei Fahrgastzahlen

SCHAAN - Ein schwieriges Jahr steht hinter der LIEmobil. Wegen der Coronapandemie gingen sowohl die Fahrgastzahlen als auch die Ticketverkäufe drastisch zurück. Erstere um fast einen Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Dennoch gab es auch positive Entwicklungen – allen voran für die Kunden: Die Fahrtarife sanken und die Geschäftsstelle zog an ihren neuen Standort im Schaaner Bahnhofsgebäude.

Ohne die Pandemie hätte es laut LIEmobil das stärkste Geschäftsjahr werden können. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

SCHAAN - Ein schwieriges Jahr steht hinter der LIEmobil. Wegen der Coronapandemie gingen sowohl die Fahrgastzahlen als auch die Ticketverkäufe drastisch zurück. Erstere um fast einen Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Dennoch gab es auch positive Entwicklungen – allen voran für die Kunden: Die Fahrtarife sanken und die Geschäftsstelle zog an ihren neuen Standort im Schaaner Bahnhofsgebäude.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 227 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mw / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|25.03.2021 (Aktualisiert am 25.03.21 16:14)
Sechs weitere Infektionen gemeldet
Volksblatt Werbung