Volksblatt Werbung
Die Gastronomie unterstützen, in dem man sich einfach Essen zum Mitnehmen holt - das ist nämlich erlaubt. (Foto: Shutterstock)
Coronavirus
Liechtenstein|24.10.2020 (Aktualisiert am 24.10.20 15:21)

"Zemma" Liechtensteins Gastronomie unterstützen

VADUZ - Liechtenstein Marketing reaktiviert per sofort die Plattform "Zemma", um die Liechtensteiner Gastronomiebetriebe solidarisch zu unterstützen. Dort sind Betriebe gelistet, die Essen zum Mitnehmen anbieten. Das ist nämlich weiterhin erlaubt. So sollen kurzfristig die vollen Kühlschränke der Restaurants geleert werden, heisst es in einer Mitteilung vom Samstag. Zudem sollen die betroffenen Betriebe in den nächsten Wochen eine zentrale Plattform erhalten, um ihre Take-Away-Angebote und Lieferservices zu präsentieren.

Die Gastronomie unterstützen, in dem man sich einfach Essen zum Mitnehmen holt - das ist nämlich erlaubt. (Foto: Shutterstock)

VADUZ - Liechtenstein Marketing reaktiviert per sofort die Plattform "Zemma", um die Liechtensteiner Gastronomiebetriebe solidarisch zu unterstützen. Dort sind Betriebe gelistet, die Essen zum Mitnehmen anbieten. Das ist nämlich weiterhin erlaubt. So sollen kurzfristig die vollen Kühlschränke der Restaurants geleert werden, heisst es in einer Mitteilung vom Samstag. Zudem sollen die betroffenen Betriebe in den nächsten Wochen eine zentrale Plattform erhalten, um ihre Take-Away-Angebote und Lieferservices zu präsentieren.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 159 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|24.10.2020 (Aktualisiert am 25.10.20 02:12)
Corona in den Gemeinden: Triesenberg verzeichnete die meisten Fälle
Volksblatt Werbung