Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Industrie hat umsatztechnisch die schwersten Zeiten hinter sich: Der Shutdown verursachte einen Rückgang von 21 Prozent. (Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|08.10.2020

Minus 20 Prozent: Liechtensteins Wirtschaft rauschte in den Keller

SCHAAN - In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hatte Liechtensteins Wirtschaft keinen Grund zu lachen. Wegen der Coronapandemie brachen die Umsätze und Exporte um jeweils etwa 20 Prozent ein. Dementsprechend herrscht bei den Unternehmen im Land derzeit gedrückte Stimmung. Die Hälfte aller befragten empfinden die aktuelle Geschäftslage nämlich «schlecht».

Die Industrie hat umsatztechnisch die schwersten Zeiten hinter sich: Der Shutdown verursachte einen Rückgang von 21 Prozent. (Foto: Michael Zanghellini)

SCHAAN - In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hatte Liechtensteins Wirtschaft keinen Grund zu lachen. Wegen der Coronapandemie brachen die Umsätze und Exporte um jeweils etwa 20 Prozent ein. Dementsprechend herrscht bei den Unternehmen im Land derzeit gedrückte Stimmung. Die Hälfte aller befragten empfinden die aktuelle Geschäftslage nämlich «schlecht».

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, wie sehr die liechtensteinische Wirtschaft unter den Coronamassnahmen gelitten hat. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|08.10.2020 (Aktualisiert am 08.10.20 07:58)
Familienhilfe braucht Coronahilfe
Volksblatt Werbung