Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Manuel Ammann (links) übernimmt von Karlheinz Ospelt. (Foto: ZVG)
Wirtschaft
Liechtenstein|28.09.2020 (Aktualisiert am 28.09.20 11:38)

Manuel Ammann wird VR-Präsident der Neuen Bank

VADUZ - Die Neue Bank AG hat wieder fünf Verwaltungsratsmitglieder. Nach dem Ausscheiden von Karlheinz Ospelt und Josef Quaderer wurden nun Markus Ammann und Marc Sola in das Germium berufen. Die Finanzmarktaufsicht muss der Besetzung noch zustimmen.

Manuel Ammann (links) übernimmt von Karlheinz Ospelt. (Foto: ZVG)

VADUZ - Die Neue Bank AG hat wieder fünf Verwaltungsratsmitglieder. Nach dem Ausscheiden von Karlheinz Ospelt und Josef Quaderer wurden nun Markus Ammann und Marc Sola in das Germium berufen. Die Finanzmarktaufsicht muss der Besetzung noch zustimmen.

Da Präsident Karlheinz Ospelt und Vizepräsident Josef Quaderer – wie bereits seit Anfang Jahr bekannt – ihre Mandate niedergelegt haben, musste die Neue Bank zwei VR-Mandate neu besetzen.

Wie die Bank am Montag mitteilte, soll Manuel Ammann neuer Verwaltungsratspräsident werden. Ammann ist laut Mitteilung an der Universität St. Gallen Professor für Banken und Finanzen und war bereits von 2008 bis 2017 Mitglied des Verwaltungsrates der NEUE BANK AG.

Neuer Vizepräsident wird Ernst Walch, der bereits seit 2017 Mitglied des Verwaltungsrates der NEUE BANK AG ist.

Neues Verwaltungsratsmitglied wird laut Mitteilung Versicherungsexperte und Jurist Marc Sola. Marc Sola ist Gründer und Mitinhaber der 1291 Group. Neben Verwaltungsratspräsident Manuel Ammann und Vizepräsident Ernst Walch besteht der Verwaltungsrat der NEUE BANK AG somit aus den Mitgliedern Willy Bürzle, Damian Wille und Marc Sola.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 12:49 (Aktualisiert gestern 14:24)
Café Amann schliesst: Bäckerei bleibt geöffnet

VADUZ - Das Café Amann wird nach dem 15. November nicht mehr wieder eröffnen. Wie das Unternehmen auf Facebook mitteilt, rechne man wegen der angespannten Coronasituation weiter mit Umsatzeinbussen. Die Bäckerei Amann wird jedoch weiter betrieben.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung