Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Doris Quaderer. (Foto: Paul Trummer)
Wirtschaft
Liechtenstein|15.09.2020 (Aktualisiert am 15.09.20 14:04)

Homeoffice stellt Liechtensteiner Betriebe vor Herausforderungen

RUGGELL -  Die Coronapandemie hat Vielen gezeigt: Homeoffice funktioniert besser als erwartet. Zu diesem Schluss kommen zwei Drittel der 125 Betriebe und Institutionen, die sich im Juni an einer Umfrage der Stiftung Zukunft.li beteiligt haben. Rund 80 Prozent der Teilnehmenden glauben, dass Homeoffice nach der Pandemie an Gewicht gewinnen wird. Doch in einem Land mit einem Grenzgängeranteil von 56 Prozent stossen die Arbeitgeber an rechtliche Grenzen, die nur auf politischer Ebene gelöst werden können.

Doris Quaderer. (Foto: Paul Trummer)

RUGGELL -  Die Coronapandemie hat Vielen gezeigt: Homeoffice funktioniert besser als erwartet. Zu diesem Schluss kommen zwei Drittel der 125 Betriebe und Institutionen, die sich im Juni an einer Umfrage der Stiftung Zukunft.li beteiligt haben. Rund 80 Prozent der Teilnehmenden glauben, dass Homeoffice nach der Pandemie an Gewicht gewinnen wird. Doch in einem Land mit einem Grenzgängeranteil von 56 Prozent stossen die Arbeitgeber an rechtliche Grenzen, die nur auf politischer Ebene gelöst werden können.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 549 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|14.09.2020 (Aktualisiert am 14.09.20 23:26)
25 Neuinfektionen in Vorarlberg
Volksblatt Werbung