Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ein digitaler «Lebenslauf» eines Fahrzeugs erhöhe nicht nur die Sicherheit und Transparenz, sondern verringere auch den «Papierkram». Des Weiteren könnten nur beteiligte Parteien auf die Datensätze zugreifen. (Symbolbild: Shutterstock)
Wirtschaft
Liechtenstein|18.07.2020

Blockchain soll die «Lebensdaten» von Fahrzeugen aufzeichnen

VADUZ - Ein Datensatz, der die gesamte Vergangenheit eines Fahrzeugs erfasst – diese Vision verfolgt das Amt für Strassenverkehr (ASV). Damit beteiligt sich das Land Liechtenstein an einem Projekt, das seinen Ursprung im Kanton Aargau hat. Derzeit liefen noch zahlreiche Vorbereitungen, doch schon kommendes Jahr will das ASV mit dem «Cardossier» starten.

Ein digitaler «Lebenslauf» eines Fahrzeugs erhöhe nicht nur die Sicherheit und Transparenz, sondern verringere auch den «Papierkram». Des Weiteren könnten nur beteiligte Parteien auf die Datensätze zugreifen. (Symbolbild: Shutterstock)

VADUZ - Ein Datensatz, der die gesamte Vergangenheit eines Fahrzeugs erfasst – diese Vision verfolgt das Amt für Strassenverkehr (ASV). Damit beteiligt sich das Land Liechtenstein an einem Projekt, das seinen Ursprung im Kanton Aargau hat. Derzeit liefen noch zahlreiche Vorbereitungen, doch schon kommendes Jahr will das ASV mit dem «Cardossier» starten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Ein digitaler Lebenslauf eines Fahrzeugs? Wozu braucht es einen solchen und wie soll das überhaupt funktionieren? Finden Sie es heraus und melden Sie sich mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 09:53 (Aktualisiert gestern 10:01)
Mehr Baubewilligungen, aber weniger projektierte Investitionen
Volksblatt Werbung