Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Thomas Zwiefelhofer und Hans Brunhart. (Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|03.07.2020

Gemeinnützige Stiftungen: Zwischen Mythen und Realität

VADUZ - Mit dem Begriff der gemeinnützigen Stiftungen und Trusts wird oftmals eher eine zurückhaltende Kommunikation verbunden. Dabei sind sie allgegenwärtiger, als oft angenommen. Die gebündelte Kommunikation durch ihre Interessensvertretung, der Vereinigung liechtensteinischer gemeinnützigen Stiftungen und Trusts, macht ihre wichtige Bedeutung sichtbar.

Thomas Zwiefelhofer und Hans Brunhart. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Mit dem Begriff der gemeinnützigen Stiftungen und Trusts wird oftmals eher eine zurückhaltende Kommunikation verbunden. Dabei sind sie allgegenwärtiger, als oft angenommen. Die gebündelte Kommunikation durch ihre Interessensvertretung, der Vereinigung liechtensteinischer gemeinnützigen Stiftungen und Trusts, macht ihre wichtige Bedeutung sichtbar.

«Da gemeinnützige Stiftungen in der Regel steuerbefreit sind, könnte man tatsächlich behaupten, dass der Staat durch die Übertragung von Vermögen auf eine gemeinnützige Stiftung weniger Steuereinnahmen hat.»

Hans Brunhart, VLGST-Gründungspräsident
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 442 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|heute 15:22 (Aktualisiert heute 15:27)
VBO ehrt erfolgreiche Lehrabgänger
Volksblatt Werbung