(Foto: Paul Trummer)
Wirtschaft
Liechtenstein|16.03.2020 (Aktualisiert am 16.03.20 08:47)

LGT auch 2019 mit starkem Ertrags- und Nettoneugeld-Wachstum

VADUZ - LGT erzielte im Geschäftsjahr 2019 ein erneut starkes Ertragswachstum von 8 Prozent und einen Konzerngewinn von 308.1 Millionen Franken. Der Zufluss an Netto-Neugeldern verdoppelte sich gegenüber 2018 auf 13,9 Milliarden Franken, was einer organischen Wachstumsrate von 7 Prozent entspricht. Die verwalteten Vermögen stiegen um 15 Prozent auf 227.9 Milliarden Franken per Ende 2019. Für das laufende Jahr bleibt die LGT zuversichtlich, dass sie weiteres profitables Wachstum erzielen kann, indem sie auf ihren Stärken und ihrer langfristigen Strategie aufbaut.

(Foto: Paul Trummer)

VADUZ - LGT erzielte im Geschäftsjahr 2019 ein erneut starkes Ertragswachstum von 8 Prozent und einen Konzerngewinn von 308.1 Millionen Franken. Der Zufluss an Netto-Neugeldern verdoppelte sich gegenüber 2018 auf 13,9 Milliarden Franken, was einer organischen Wachstumsrate von 7 Prozent entspricht. Die verwalteten Vermögen stiegen um 15 Prozent auf 227.9 Milliarden Franken per Ende 2019. Für das laufende Jahr bleibt die LGT zuversichtlich, dass sie weiteres profitables Wachstum erzielen kann, indem sie auf ihren Stärken und ihrer langfristigen Strategie aufbaut.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 682 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|vor 1 Stunde
FMA kommt mit tieferem Staatsbeitrag aus