Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die beiden Gründungsstifter Prinz Max und Michèle Frey-Hilti stellten die Stiftung «Lebenswertes Liechtenstein» vor. (Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|04.12.2019 (Aktualisiert am 04.12.19 15:23)

Prinz Max: «Es gibt viele hervorragende Ideen bei uns im Land»

VADUZ - Wenn zwei namhafte Familien zusammenarbeiten, könnte grundsätzlich sehr viel erreicht werden. Das Ziel:  Eine  ganzheitliche Zukunftssicherung Liechtensteins. Wie dies in den kommenden Jahren erreicht werden könnte, verdeutlichen die beiden Gründungsstifter Prinz Max und Michèle Frey Hilti.

Die beiden Gründungsstifter Prinz Max und Michèle Frey-Hilti stellten die Stiftung «Lebenswertes Liechtenstein» vor. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Wenn zwei namhafte Familien zusammenarbeiten, könnte grundsätzlich sehr viel erreicht werden. Das Ziel:  Eine  ganzheitliche Zukunftssicherung Liechtensteins. Wie dies in den kommenden Jahren erreicht werden könnte, verdeutlichen die beiden Gründungsstifter Prinz Max und Michèle Frey Hilti.

«Die Stiftung ‹Lebenswertes Liechtenstein› soll sich auf das Land Liechtenstein fokussieren.»

Prinz Max, Gründungsstifter
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 18 Absätze und 1181 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Arbeitslosenquote bleibt stabil – Offene Stellen brechen ein
Volksblatt Werbung