(Archivfoto: HF)
Wirtschaft
Liechtenstein|03.12.2019 (Aktualisiert am 03.12.19 15:49)

Heliport Balzers: Aufsichtsbeschwerde abgewiesen

BALZERS/BERN - Ungleichbehandlung, Falschaussagen, Willkür im Amt und Nötigung: Mit diesen Vorwürfen hatte René Stierli versucht, sich gegen das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) zu wehren. Vergeblich, wie nun klar ist.

(Archivfoto: HF)

BALZERS/BERN - Ungleichbehandlung, Falschaussagen, Willkür im Amt und Nötigung: Mit diesen Vorwürfen hatte René Stierli versucht, sich gegen das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) zu wehren. Vergeblich, wie nun klar ist.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 270 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 17:44 (Aktualisiert gestern 17:49)
Inficon-GV heisst alle Anträge des Verwaltungsrats gut