Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Universität Liechtenstein hat Modelle für mögliche Aussichtstürme entwickelt. Ob und in welcher Form der Aussichtsturm aber tatsächlich umgesetzt wird, ist offen. (Foto: ZVG/Universität Liechtenstein)
Wirtschaft
Liechtenstein|20.11.2019

Schaan liebäugelt mit Aussichtsturm auf Dux

SCHAAN - Schaan könnte in Zukunft einen 35 Meter hohen Aussichtsturm in der Nähe des Spielplatzes Dux bekommen. Derzeit sind noch diverse Abklärungen im Gang. Grundsätzlich befürwortete der Schaaner Gemeinderat den Bau des "Turm zu Dux" und würde sich mit maximal 300 000 Franken an dem voraussichtlichen Gesamtkosten von rund einer halben Million Franken beteiligen. Bau, Betrieb und Unterhalt seien aber nicht Aufgabe der Gemeinde, weshalb dafür noch ein Verein gefunden werden müsste. Andernfalls wäre das Projekt gestorben.

Die Universität Liechtenstein hat Modelle für mögliche Aussichtstürme entwickelt. Ob und in welcher Form der Aussichtsturm aber tatsächlich umgesetzt wird, ist offen. (Foto: ZVG/Universität Liechtenstein)

SCHAAN - Schaan könnte in Zukunft einen 35 Meter hohen Aussichtsturm in der Nähe des Spielplatzes Dux bekommen. Derzeit sind noch diverse Abklärungen im Gang. Grundsätzlich befürwortete der Schaaner Gemeinderat den Bau des "Turm zu Dux" und würde sich mit maximal 300 000 Franken an dem voraussichtlichen Gesamtkosten von rund einer halben Million Franken beteiligen. Bau, Betrieb und Unterhalt seien aber nicht Aufgabe der Gemeinde, weshalb dafür noch ein Verein gefunden werden müsste. Andernfalls wäre das Projekt gestorben.

Mit einer guten Aussicht auf Schaan und das umliegende Rheintal kann Dux aufwarten – so viel steht fest. Noch besser liesse sich der Blick aber von einem 35 Meter hohen Turm schweifen lassen. Die Gemeinde überlegt, ob es seinen Bewohnern und Besuchern eine solche Attraktion bieten soll. Dafür kämen mehrere Standorte in der Umgebung des Spielplatzes oder des Tennisclubs Dux an. Die Universität Liechtenstein erarbeitete bereits einige Modelle. Das tatsächliche Anlitz des Turmes ist aber noch offen.

Plus - Artikel

Sie erwarten 8 Absätze und 491 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|vor 2 Stunden (Aktualisiert vor 2 Stunden)
Abklärungen laufen: Hält Flixbus bald beim Rheinparkstadion?

VADUZ - Flixbus ist an einem Halt in Liechtenstein interessiert. Derzeit laufen Abklärungen zwischen der Gemeinde Vaduz, dem Amt für Bau und Infrastruktur sowie Flixbus, ob die Fernbuslinie einen Halt für die Linie zwischen München und Mailand beim Rheinparkstadion bekommt. Auch die Regierung zeigt sich offen. Dies ergab eine Kleine Anfrage des Abgeordneten Erich Hasler (NF) im Dezember-Landtag.

Volksblatt Werbung