Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Archivfoto: MZ)
Wirtschaft
Liechtenstein|15.06.2019

Nächtliche Störung, unglückliche Kommunikation und zwei Rauswürfe

VADUZ - Der gestrige Tag war für die Telecom kein guter Tag. In der Nacht gab es einen grösseren Ausfall. In der Folge wurde im Ausland von einem «Grosseinsatz der Sicherheitskräfte in Liechtenstein» berichtet. Und dann rollten auch noch Köpfe – CEO und der technische Leiter müssen gehen.

(Archivfoto: MZ)

VADUZ - Der gestrige Tag war für die Telecom kein guter Tag. In der Nacht gab es einen grösseren Ausfall. In der Folge wurde im Ausland von einem «Grosseinsatz der Sicherheitskräfte in Liechtenstein» berichtet. Und dann rollten auch noch Köpfe – CEO und der technische Leiter müssen gehen.

"Auch die Notfallnummern konnten im Inland über das FL1 Netz jederzeit erreicht werden."

Pressemeldung der Telecom

Plus - Artikel

Sie erwarten 14 Absätze und 1022 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|heute 09:08 (Aktualisiert heute 09:16)
LLB bezieht neuen Standort in Dubai