Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsleitung, Mathias Maierhofer, wurde von seinen Aufgaben entbunden. (Archivfoto: MZ)
Wirtschaft
Liechtenstein|14.06.2019 (Aktualisiert am 14.06.19 16:17)

Knall bei der Telecom: CEO und der Leiter Technik müssen gehen

VADUZ - Nach einem turbulenten Tag überrascht die Telecom mit personellen Veränderungen: Mathias Maierhofer und der Leiter Technik, René Schiefer, müssen gehen. Grund sei die Unternehmenstransformation, wie die Telecom am Freitag wissen liess. Einen Zusammenhang mit dem Ausfall in der vergangenen Nacht gebe es nicht.

Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsleitung, Mathias Maierhofer, wurde von seinen Aufgaben entbunden. (Archivfoto: MZ)

VADUZ - Nach einem turbulenten Tag überrascht die Telecom mit personellen Veränderungen: Mathias Maierhofer und der Leiter Technik, René Schiefer, müssen gehen. Grund sei die Unternehmenstransformation, wie die Telecom am Freitag wissen liess. Einen Zusammenhang mit dem Ausfall in der vergangenen Nacht gebe es nicht.

"Die Veränderungen in der Geschäftsleitung stehen absolut in keinem Zusammenhang mit dem Ausfall."

Franz Wirnsperger, Verwaltungsratspräsident der Telecom Liechtenstein
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 333 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|heute 11:22 (Aktualisiert heute 12:25)
Hilfe für Unternehmen: Versicherungen starten Gutscheinaktion

VADUZ - Die 31 Mitglieder des Liechtensteinischen Versicherungsverbandes (LLV) möchten mit einer landesweiten Aktion ein Zeichen der Solidarität setzen. Sie planen daher eine Gutscheinaktion. Damit können Menschen ihre Solidarität zeigen und Unternehmen unterstützen, die das Geld für die Gutscheine sofort erhalten sollen. Die "DankeTutGut"-Gutscheine können dann nach der Coronakrise eingelöst werden.