Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Archivfoto: MZ)
Wirtschaft
Liechtenstein|14.06.2019 (Aktualisiert am 14.06.19 16:00)

Telecom: Jetzt waren die Notrufnummern "zeitweise" nicht erreichbar

VADUZ - Nach der Telefonstörung in der vergangenen Nacht gab es offensichtlich auch noch Kommunikationsprobleme. Telecom und Landespolizei melden sich nun gemeinsam zu Wort - und die Telecom rudert dabei zurück.

(Archivfoto: MZ)

VADUZ - Nach der Telefonstörung in der vergangenen Nacht gab es offensichtlich auch noch Kommunikationsprobleme. Telecom und Landespolizei melden sich nun gemeinsam zu Wort - und die Telecom rudert dabei zurück.

"Die Telefonie innerhalb des FL1-Netzes funktionierte grösstenteils. Dennoch war leider die telefonische Erreichbarkeit der Landespolizei und ihrer Notrufnummern zeitweise nicht gegeben", teilten Landespolizei und Telecom am Nachmittag in einer gemeinsamen Aussendung mit. Noch in der Nacht hatte die Telecom vermeldet, dass die Notfallnummern im Inland über das FL1-Netz "jederzeit erreicht werden" konnten.

Dass dem offensichtlich nicht so war, hatte die Landespolizei ebenfalls in der Nacht gemeldet. Die Landespolizei hatte in Folge des Ausfalls das vordefinierte Notfallszenario ausgelöst. "Sämtliche Feuerwehren in Liechtenstein wurden über das Alarmsystem der Landespolizei alarmiert um die jeweiligen Depots zu besetzen und mit verfügbaren Feuerwehrfahrzeugen im Dorf zu patrouillieren. Ebenfalls wurden alle Gemeindepolizisten aufgeboten. Die Landespolizei selber bot ebenfalls etliche zusätzliche Polizisten auf um in den Gemeinden zu patrouillieren. Die Bevölkerung wurde über die Homepage der Landespolizei, Facebook sowie einer Pushmeldung auf die Störung aufmerksam gemacht", hatte die Landespolizei mitgeteilt. 

Wie es nun in einer Aussendung heisst, seien die Telecom und die Landespolizei im Sinne einer gegenseitigen Abstimmung durchgehend in Kontakt gewesen. "Die FL1-Techniker konnten die Störung systemseitig um 1:32 Uhr weitgehend beheben. Die Landespolizei bestätigte um 2:20 die vollständige Wiederherstellung der Erreichbarkeit", heisst es nun in einer Aussendung. 

(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|14.06.2019 (Aktualisiert am 14.06.19 11:53)
"Scanaua": Jenny eröffnet im Oktober eine neue Dorfbeiz in Schaan
Volksblatt Werbung