Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Inzwischen stehen in hierzulande bereits 11 090 Wohngebäude. (Symbolfoto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|13.06.2019

Fast 850 leerstehende Wohnungen in Liechtenstein

VADUZ - Ende 2018 standen 849 Wohnungen leer. Damit ist die Zahl im Vergleich zu den Jahren zuvor erneut angestiegen. Gleichzeitig entstanden im Verlauf des Jahres aber auch 106 neue Wohngebäude, was diesen Anstieg etwas relativiert.

Inzwischen stehen in hierzulande bereits 11 090 Wohngebäude. (Symbolfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Ende 2018 standen 849 Wohnungen leer. Damit ist die Zahl im Vergleich zu den Jahren zuvor erneut angestiegen. Gleichzeitig entstanden im Verlauf des Jahres aber auch 106 neue Wohngebäude, was diesen Anstieg etwas relativiert.

In Liechtenstein wird nach wie vor fleissig gebaut. Alleine im vergangenen Jahr entstanden 106 neue Wohngebäude, was einem Plus von einem Prozent entspricht. Damit stehen hierzulande inzwischen 11 090 Wohngebäude. Davon dienten rund 8700 Gebäude ausschliesslich zu Wohnzwecken. Etwas mehr als 2000 würden indessen als vorwiegender Wohnsitz genutzt. Vorwiegende Wohngebäude sind beispielsweise Wohnblöcke, in denen eine Geschäftsstelle im Erdgeschoss untergebracht ist. Die restlichen 330 Gebäude werden zu anderen Zwecken verwendet. Dies geht aus der aktuellen Gebäude- und Wohnungsstatistik hervor.

Plus - Artikel

Erfahren Sie, wie viele Wohnungen im Land dauerhaft oder nicht dauerhaft bewohnt sind, in welcher Gemeinde am meisten Wohnungen leer stehen und auch welchen prozentualen Bestandteil welcher Wohnungstyp bei uns ausmacht. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-User an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|21.06.2019
Es mangelt an Medikamenten: Ärzte und Apotheker helfen sich gegenseitig aus
Volksblatt Werbung