Volksblatt Werbung
Geschäftsführer Walter Fehr. (Foto: ZVG)
Wirtschaft
Liechtenstein|13.03.2019 (Aktualisiert am 13.03.19 10:33)

Stiftung Sozialfonds verzinst Sparguthaben für 2018 mit zwei Prozent

ESCHEN - Die Stiftung Sozialfonds hat auch für 2018 eine Verzinsung der angesparten Altersguthaben von 2 Prozent festgelegt - trotz schwieriger Lage an den Finanzmärkten, wie die Stiftung am Mittwoch mitteilte. 

Geschäftsführer Walter Fehr. (Foto: ZVG)

ESCHEN - Die Stiftung Sozialfonds hat auch für 2018 eine Verzinsung der angesparten Altersguthaben von 2 Prozent festgelegt - trotz schwieriger Lage an den Finanzmärkten, wie die Stiftung am Mittwoch mitteilte. 

Der Stiftungsrat der Stiftung Sozialfonds verzinst das Alterssparkapital der Versicherten für das Jahr 2018 mit zwei Prozent. „Wir sind mit dem Verlauf des Geschäftsjahres 2018 zufrieden. Natürlich hat auch bei uns die Entwicklung an den Börsen Spuren hinterlassen, im Vergleich konnten wir aber recht gut abschneiden", wird Geschäftsführer Walter Fehr in einer Aussendung zitiert. Der Deckungsgrad per 31. Dezember 2018 lag mit rund 103,5 Prozent über der 100 Prozentmarke.

(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 14:13
Gey: «Wirtschaft wird weiter wachsen, aber nicht um jeden Preis»
Volksblatt Werbung