Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Hans-Peter Frei. (Foto: ZVG)
Wirtschaft
Liechtenstein|15.02.2019 (Aktualisiert am 15.02.19 10:51)

Wechsel in der Geschäftsleitung von Hilcona

Der Geschäftsbereich Foodservice von Hilcona arbeitet unter neuer Führung. Hans-Peter Frei tritt die Nachfolge von Fredy Eckert als Leiter Foodservice und Mitglied der Geschäftsleitung an. Das schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung vom Freitag.

Hans-Peter Frei. (Foto: ZVG)

Der Geschäftsbereich Foodservice von Hilcona arbeitet unter neuer Führung. Hans-Peter Frei tritt die Nachfolge von Fredy Eckert als Leiter Foodservice und Mitglied der Geschäftsleitung an. Das schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung vom Freitag.

Der Geschäftsbereich Hilcona Foodservice arbeitet unter neuer Führung: Hans-Peter Frei absolvierte die Hotelfachschule Lausanne und arbeitete in der Schweiz und verschiedenen europäischen Ländern in leitenden Positionen, unter anderem bei Gate Gourmet, Rail Gourmet und Nestlé. Aufgrund seiner Erfahrung im Out-of-Home-Markt, seines breiten Wissens und seiner Führungskompetenz bringt Hans-Peter Frei alle Voraussetzungen mit, um die Nachfolge von Fredy Eckert als Leiter Foodservice und Mitglied der Geschäftsleitung erfolgreich zu sichern. Fredy Eckert, 16 Jahre lang Mitglied der Hilcona Geschäftsleitung, wird Ende März in den Ruhestand treten. Hilcona Foodservice beliefert die Gastronomie und Gemeinschaftsgastronomie – Personalrestaurants, Spitalküchen, Schulen, Restaurants und Hotels – mit tiefgekühlten, haltbaren und frischen genussbereiten Lebensmitteln. Der Bereich beschäftigt 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, heisst es in einer Mitteilung des Unternehmens. 

(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 13:16 (Aktualisiert gestern 13:26)
Liechtenstein Finance ernennt Co-Geschäftsführung

VADUZ - Der Vereinsvorstand ernennt Tanja Muster und Daniel Slongo zur Co-Geschäftsführung von Liechtenstein Finance. Sie soll ihre Funktion am 1. Januar 2020 übernehmen. Dies teilt der Verein in einer Aussendung mit.

Volksblatt Werbung