Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Mineralheilbad St. Margrethen ist im Jahr 2016 wiedereröffnet worden. (Foto: ZVG)
Wirtschaft
Liechtenstein|11.02.2019 (Aktualisiert am 11.02.19 13:28)

Mineralheilbad St. Margrethen bekommt ein Hotel

ST. MARGRETHEN/BALZERS - Das 2016 wiedereröffnete Mineralheilbad St. Margrethen, das der Balzner ITW Unternehmensgruppe gehört und von ihr betrieben wird, steht vor einer Erweiterung: Gegenüber des Hauptgebäudes entsteht ein Business-Hotel mit 104 Zimmern, teilte die ITW am Montag mit.

Das Mineralheilbad St. Margrethen ist im Jahr 2016 wiedereröffnet worden. (Foto: ZVG)

ST. MARGRETHEN/BALZERS - Das 2016 wiedereröffnete Mineralheilbad St. Margrethen, das der Balzner ITW Unternehmensgruppe gehört und von ihr betrieben wird, steht vor einer Erweiterung: Gegenüber des Hauptgebäudes entsteht ein Business-Hotel mit 104 Zimmern, teilte die ITW am Montag mit.

Der Baustart für das fünfstöckige Business-Hotel soll bereits im Herbst 2019 erfolgen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 224 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|heute 11:22 (Aktualisiert heute 12:25)
Hilfe für Unternehmen: Versicherungen starten Gutscheinaktion

VADUZ - Die 31 Mitglieder des Liechtensteinischen Versicherungsverbandes (LLV) möchten mit einer landesweiten Aktion ein Zeichen der Solidarität setzen. Sie planen daher eine Gutscheinaktion. Damit können Menschen ihre Solidarität zeigen und Unternehmen unterstützen, die das Geld für die Gutscheine sofort erhalten sollen. Die "DankeTutGut"-Gutscheine können dann nach der Coronakrise eingelöst werden.

Volksblatt Werbung