Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: MZ)
Wirtschaft
Liechtenstein|06.02.2019 (Aktualisiert am 06.02.19 22:47)

LLB gewinnt Lipper Fund Award

VADUZ - Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) erreicht bei den «Refinitiv Lipper Fund Awards», vormals Thomson Reuters Lipper Fund Awards, in Zürich erneut den ersten Platz.

(Symbolfoto: MZ)

VADUZ - Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) erreicht bei den «Refinitiv Lipper Fund Awards», vormals Thomson Reuters Lipper Fund Awards, in Zürich erneut den ersten Platz.

Der Fonds LLB Aktien Dividendenperlen Global (CHF) gewinnt die wichtigste Auszeichnung in der Fondsbranche in der Kategorie «Equity Global Income», wie die LLB am Mittwoch mitteilte. «Die hohe Aktien-Investmentkompetenz der LLB katapultiert ihren Fonds LLB Aktien Dividendenperlen Global (CHF) erneut an die Spitze», schreibt die Bank. Damit bestätige die LLB in der Kategorie «Equity Global Income» ihr hervorragendes Aktienmanagement.
Zum zweiten Mal in Folge gewinnt der Fonds für seine Performance über die letzten fünf Jahre. «Er investiert in ein breit diversifiziertes Aktienportfolio, um eine möglichst hohe Gesamtrendite zu erwirtschaften», heisst es in der Pressemitteilung. «Bei der Aktienauswahl werden weltweit führende Unternehmen mit einer überdurchschnittlich erwarteten Dividendenrendite beziehungsweise Aktionärsrendite favorisiert.»

Hart umkämpfte Kategorie

«In den vergangenen Jahren durften wir immer wieder Auszeichnungen in verschiedenen Ländern für unsere LLB-Fonds entgegennehmen. Neben ‹Best Group Awards› erreichten auch Aktien- und Obligationenfonds, aber vor allem auch unsere Strategiefonds, Spitzenpositionen. Diese zeigen die Kompetenz der LLB-Gruppe als Vermögensverwalterin besonders gut auf», sagt Markus Wiedemann, Chief Investment Officer der LLB-Gruppe. «Umso mehr freuen wir uns, als Gewinner in der hart umkämpften Kategorie ‹Equity Global Income› für sämtliche in der Schweiz zugelassenen Fonds wiederholt und in Folge ausgezeichnet zu werden. Damit beweist die LLB, dass sie durch systematische Anlageprozesse nachhaltigen Mehrwert für ihre Kunden schafft – gerade auch in schwierigen Aktienjahren wie 2018.»

«Wichtigste Auszeichnung»

Die Refinitiv Lipper Fund Awards, vormals Thomson Reuters Lipper Fund Awards, sind seit mehr als drei Jahrzehnten und in über zwanzig Ländern die wichtigste Auszeichnung in der Fondsbranche, so die LLB: Sie zeichnen die Besten der Besten im Hinblick auf eine konstant starke, risikoadjustierte Performance aus. Die diesjährigen Preise wurden gestern anlässlich der Refinitiv Lipper Switzerland 2019 Fund Awards in Zürich vergeben. Refinitiv – früher das Finanz- und Risikogeschäft von Thomson Reuters – ist einer der grössten Anbieter von Finanzmarktdaten und -infrastruktur.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 09:49
Im August: 141 neue Personenwagen auf Liechtensteins Strassen
Volksblatt Werbung