(Foto: SSI)
Wirtschaft
Liechtenstein|12.12.2018 (Aktualisiert am 12.12.18 11:42)

Heisser Sommer sorgt für Nächtigungsplus

VADUZ - In der Sommersaison 2018 (Monate Mai bis Oktober 2018) nahmen die Logiernächte in der Hotellerie im Vergleich zum Vorjahr zu. Dies geht aus der aktuellen Tourismusstatistik des Amtes für Statistik hervor.

(Foto: SSI)

VADUZ - In der Sommersaison 2018 (Monate Mai bis Oktober 2018) nahmen die Logiernächte in der Hotellerie im Vergleich zum Vorjahr zu. Dies geht aus der aktuellen Tourismusstatistik des Amtes für Statistik hervor.

In der Sommersaison 2018 seien von den Hotels in Liechtenstein 72'153 Logiernächte und 43'256 Gästeankünfte gemeldet worden. Dies sind 6.3 Prozent bzw. 4268 Logiernächte und 2174 Gäste (+5,3 Prozent) mehr als im Vorjahr. Das stärkste Ergebnis seit 1994. Von den 72'153 Logiernächten entfielen laut Amt 51'365 Logiernächte auf die Hotels im Rheintal und 20'788 Logiernächte auf die Alpenhotels in Steg und in Malbun.  Mit Ausnahme des Monats Oktober seien in allen Monaten von Mai bis Oktober 2018 die Logiernächte über dem Vorjahresniveau gelegen, teilt das Amt in seiner Aussendung mit.

Die Gäste kamen dabei - mit 24.7 Prozent an den gesamten Logiernächten in der Hotellerie - zu einem grossen Teil aus Deutschland.(Die Gäste aus Deutschland verbrachten 17'841 Nächte in Liechtenstein.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 09:57 (Aktualisiert gestern 10:14)
Plus bei Autozulassungen - VW war Spitzenreiter