Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Symbolfoto: SSI
Wirtschaft
Liechtenstein|19.11.2018 (Aktualisiert am 19.11.18 11:01)

Wieder etwas weniger Neuzulassungen im Oktober

Im Oktober wurden in Liechtenstein insgesamt 209 Fahrzeuge erstmals zugelassen. Davon waren 162 Personenwagen. Im Vergleich zum Oktober 2017 ergab sich bei den Fahrzeugen ein Rückgang von 2,3 Prozent und bei den Personenwagen ein Rückgang von 3 Prozent.

Symbolfoto: SSI

Im Oktober wurden in Liechtenstein insgesamt 209 Fahrzeuge erstmals zugelassen. Davon waren 162 Personenwagen. Im Vergleich zum Oktober 2017 ergab sich bei den Fahrzeugen ein Rückgang von 2,3 Prozent und bei den Personenwagen ein Rückgang von 3 Prozent.

Wie das Amt für Statistik am Montag mitteilte, werden von den erstmals in Verkehr gesetzten 162 Personenwagen 36.4 Prozent mit Diesel-Kraftstoff und 51.2 Prozent mit Benzin betrieben. Des Weiteren wurden sechs Personenwagen mit Elektroantrieb und 14 Hybridelektrofahrzeuge neu zugelassen.

Die Marke Audi verzeichnete mit 23 Personenwagen am meisten Neuzulassungen, gefolgt von VW mit 17, Mercedes-Benz mit 16 sowie BMW mit 14 Personenwagen.

Jahr 2018 schliesst wohl ebenfalls mit einem Minus

Bislang wurden im laufenden Jahr 2'253 Neufahrzeuge zugelassen, davon waren 1'589 Personenwagen. Somit ergibt sich bei den Fahrzeugen ein Rückgang von 5.5 Prozent und bei den Personenwagen ein Rückgang von 6.9 Prozent. Die Marke VW steht aktuell mit 203 immatrikulierten Personenwagen an erster Stelle, gefolgt von Audi mit 164 und BMW mit 159 Personenwagen.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 08:05
Weihnachtsgeschäft: Wichtigste Phase für den Detailhandel beginnt
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung