Volksblatt Werbung
(Archivfoto: NV)
Wirtschaft
Liechtenstein|17.04.2018 (Aktualisiert am 18.04.18 10:53)

Bank Frick verdoppelt Jahresgewinn - Vorreiter im Kryptobereich

BALZERS - Die Bank Frick schliesst das Geschäftsjahr 2017 mit einem Nettogewinn von 6,3 Mio. Franken ab (Vorjahr: 3,2 Mio.Franken). Wie die Bank am Dienstag mitteilte, trugen alle Geschäftsbereiche zum sehr positiven Ergebnis des vergangenen Jahres bei. Bank Frick verwaltet Kundengelder in Höhe von CHF 3’810 Mio. Die Bilanzsumme stieg um 25 Prozent auf 1360 Mio. Franken.

(Archivfoto: NV)

BALZERS - Die Bank Frick schliesst das Geschäftsjahr 2017 mit einem Nettogewinn von 6,3 Mio. Franken ab (Vorjahr: 3,2 Mio.Franken). Wie die Bank am Dienstag mitteilte, trugen alle Geschäftsbereiche zum sehr positiven Ergebnis des vergangenen Jahres bei. Bank Frick verwaltet Kundengelder in Höhe von CHF 3’810 Mio. Die Bilanzsumme stieg um 25 Prozent auf 1360 Mio. Franken.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 520 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|11.04.2018 (Aktualisiert am 13.04.18 10:56)
Thomas Nägele: «Blockchain bietet für den Finanzplatz enorme Chancen»
Volksblatt Werbung