Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Foto: SSI
Wirtschaft
Liechtenstein|13.03.2018 (Aktualisiert am 13.03.18 17:09)

IKEA will nach Lustenau - Eine Bürgerinitiative will das verhindern

LUSTENAU - Ikea will ihr Standortnetz in Österreich erweitern. Bevor die schwedische Möbelhauskette in Vorarlberg ihre erste Filiale realisieren kann, wird die Bevölkerung befragt. Am 27. Mai findet in Lustenau eine Abstimmung statt.

Foto: SSI

LUSTENAU - Ikea will ihr Standortnetz in Österreich erweitern. Bevor die schwedische Möbelhauskette in Vorarlberg ihre erste Filiale realisieren kann, wird die Bevölkerung befragt. Am 27. Mai findet in Lustenau eine Abstimmung statt.

Im Bundesland Vorarlberg mit rund 388'000 Einwohnern hat es keine Ikea-Filiale. Seit 2015 ist in Wolfurt eine Ikea-Abholstation in Betrieb. Das Möbelhaus plant einen Ableger in Lustenau.

Das wäre dann die nächstgelegene Filiale zu Liechtenstein. Bislang müssen Liechtensteiner IKEA-Kunden mindestens bis St. Gallen fahren.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 387 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 17:58 (Aktualisiert gestern 18:00)
Martin Meyer als Präsident der Wirtschaftskammer vorgeschlagen
Volksblatt Werbung