Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Fotos: ZVG)
Wirtschaft
Liechtenstein|28.02.2018 (Aktualisiert am 05.03.18 10:58)

VP Bank: Wachstum und neuer Standort in Zürich

VADUZ/ZÜRICH - Die VP Bank bezieht per 1. März 2018 neue Räumlichkeiten an der Talstrasse 59 in Zürich, wie die Bank in einer Medienmitteilung schreibt.

(Fotos: ZVG)

VADUZ/ZÜRICH - Die VP Bank bezieht per 1. März 2018 neue Räumlichkeiten an der Talstrasse 59 in Zürich, wie die Bank in einer Medienmitteilung schreibt.

Die VP Bank Gruppe baut ihre Frontaktivitäten kontinuierlich aus, um das organische Wachstum voranzutreiben: In diesem Zuge will die VP Bank gruppenweit weitere Kundenberater einstellen. Dem Bankenstandort in Zürich kommt dabei eine wichtige Rolle zu, so die Bank: "Seit Anfang 2017 konnten hier bereits 15 vielversprechende Kundenberater gewonnen werden. Das erfreuliche starke Personalwachstum ging jedoch mit zunehmend knappen Platzverhältnissen im Kundenbereich einher und die Räumlichkeiten entsprachen nicht mehr dem Ansatz einer modernen, offenen Arbeitsumgebung."

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 282 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|14.02.2018 (Aktualisiert am 05.03.18 10:57)
Alfred Moeckli: "Der konsequente und kompromisslose Weg in war richtig"

VADUZ - "Der Finanzplatz Liechtenstein hat sich in den letzten sehr erfolgreich gewandelt. Der konsequente und kompromisslose Weg in die Steuertransparenz war richtig", sagt Alfred Moeckli, CEO der VP Bank Gruppe, anlässlich des 10. Jahrestages der Zumwinkel-Affäre.

Volksblatt Werbung