Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Wirtschaft
Liechtenstein|16.09.2017 (Aktualisiert am 18.01.18 12:32)

Nach Kursexplosion folgt der Absturz

VADUZ - Der Bitcoinkurs kannte trotz – oder wegen – der hohen Volatilität bislang nur eine Richtung: Steil nach oben. Doch seit Tagen ist die Champagnerlaune getrübt. Es geht steil abwärts. An traditionellen Märkten würde man von Panik sprechen.

(Symbolfoto: SSI)

VADUZ - Der Bitcoinkurs kannte trotz – oder wegen – der hohen Volatilität bislang nur eine Richtung: Steil nach oben. Doch seit Tagen ist die Champagnerlaune getrübt. Es geht steil abwärts. An traditionellen Märkten würde man von Panik sprechen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 169 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|07.09.2017 (Aktualisiert am 18.01.18 12:33)
Kryptowährungsfonds in den Startlöchern
Volksblatt Werbung