Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|07.03.2017 (Aktualisiert am 26.01.18 09:32)

Jahresergebnis 2016 der VP Bank Gruppe: Konzerngewinn von 58 Millionen Franken

VADUZ - Die VP Bank Gruppe erwirtschaftete 2016 einen Konzerngewinn von 58 Millionen Franken und verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr eine Zunahme an betreuten Kundenvermögen von 2.8 Prozent. Wie das Unternehmen am Dienstag weiter mitteilte, stieg die Kernkapitalquote von 24.4 Prozent weiter auf überdurchschnittliche 27.1 Prozent. Der Generalversammlung wird eine erhöhte Dividende von 4.50 Franken pro Namenaktie A bzw. 0.45 Franken pro Namenaktie B beantragt.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die VP Bank Gruppe erwirtschaftete 2016 einen Konzerngewinn von 58 Millionen Franken und verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr eine Zunahme an betreuten Kundenvermögen von 2.8 Prozent. Wie das Unternehmen am Dienstag weiter mitteilte, stieg die Kernkapitalquote von 24.4 Prozent weiter auf überdurchschnittliche 27.1 Prozent. Der Generalversammlung wird eine erhöhte Dividende von 4.50 Franken pro Namenaktie A bzw. 0.45 Franken pro Namenaktie B beantragt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 14 Absätze und 936 Worte in diesem Plus-Artikel.
(le/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|02.03.2017 (Aktualisiert am 26.01.18 09:33)
Standard & Poor's bestätigt Rating «A» der VP Bank
Volksblatt Werbung