Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Andreas Bong: «Wir decken im Innovationszentrum die gesamte Kette von der Grundlagenforschung bis zur Technologie- und Produktentwicklung ab.» (Foto: Günther Meier)
Wirtschaft
Liechtenstein|12.05.2016

Andreas Bong: «Erfolgreich ist, wer differenzierte und innovative Produkte anbietet»

SCHAAN - Hilti wendet jährlich rund 240 Millionen Franken für Forschung und Entwicklung auf. Aus den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten erwachsen jene Innovationen, die Hilti weltweit einen technologischen Vorsprung vor der Konkurrenz sichern. Wie wichtig für Hilti ständige Innovationen sind, wird nicht zuletzt am neuen Innovationszentrum am Standort in Schaan erkennbar.

Andreas Bong: «Wir decken im Innovationszentrum die gesamte Kette von der Grundlagenforschung bis zur Technologie- und Produktentwicklung ab.» (Foto: Günther Meier)

SCHAAN - Hilti wendet jährlich rund 240 Millionen Franken für Forschung und Entwicklung auf. Aus den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten erwachsen jene Innovationen, die Hilti weltweit einen technologischen Vorsprung vor der Konkurrenz sichern. Wie wichtig für Hilti ständige Innovationen sind, wird nicht zuletzt am neuen Innovationszentrum am Standort in Schaan erkennbar.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red/gm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|vor 38 Minuten (Aktualisiert vor 38 Minuten)
FMA wappnete sich für Geldwäscherei und Digitalisierung
Volksblatt Werbung